Rankhilfe

Die Rankhilfe als praktischer Helfer für Pflanzen

Rosen und andere hoch wachsende Pflanzen vermitteln einem Garten ein ganz besonderes Flair.

Sie verstecken weniger schöne Zäune vor dem menschlichen Auge und greifen jene Natürlichkeit auf, die den eigenen Garten zur Oase für die Sinne macht. Um ein gezieltes und erfolgreiches Wachstum dieser Pflanzen unterstützen zu können, können Sie heute auf Rankhilfen zurückgreifen. Eine Rankhilfe ist so gestaltet, dass sie eine Pflanze in ihrem Wachstum nicht behindert und ihr zusätzliche Stabilität vermittelt.

Bei einzelnen Pflanzen sollten Sie dabei auf spezielle Ausführungen zurückgreifen. So bietet sich für Ihren Garten bei Rosen die Verwendung von einem Rosenbogen an. Er wird ähnlich wie die Pergola meist im Eingangsbereich des Gartens platziert. Pflanzstäbe können dagegen sowohl in Beeten als auch in verschiedenen Pflanzgefäßen eingesetzt werden. Ein optischer Eyecatcher und ein praktischer Helfer zugleich ist dagegen der Obelisk. Auch er lässt sich genauso wie ein Spalier sehr flexibel im eigenen Garten positionieren.

Eine Alternative zum Rankgitter ist das Ranknetz. Dieses können Sie besonders flexibel einsetzen und müssen dabei kaum auf die Gegebenheiten vor Ort eingehen. Als Alternative zu dem Rosenbogen steht Ihnen das Rosengitter zur Verfügung. Dieses können Sie besonders geschickt an einer Hauswand positionieren. Flexibel und anpassungsfähig zugleich gibt sich das Rankseilsystem zu erkennen. Als moderne Rankhilfe kann es in verschiedenen Bereichen des Gartens eingesetzt werden.

Die richtige Rankhilfe für Ihren Garten finden Sie hier.