Gartenvlies

Das Gartenvlies als Pflanzenschutz im Bauerngarten

Ob Bauerngarten oder Selbstversorgergarten, welcher Gärtner kennt das folgende Problem nicht?

Gartenvlies oder Mulchfolie verlegen, ganz einfach!

Man wird dem Unkraut in seinem eigenen Garten einfach nicht mehr Herr und verbringt Stunden mit Jäten und Unkrautzupfen. In unseren Augen ist Gartenvlies dafür die Lösung.

Gerade für den Selbstversorger eignet sich Unkrautvlies ganz hervorragend, um auf chemische Unkraut- vertilgungsmittel weitgehend verzichten zu können und die Unkrautbekämpfung statt dessen lieber mit einem Unkrautvlies (also einem Gartenvlies) vorzunehmen.

Das Gartenvlies selbst ist chemisch neutral gegenüber Boden, Wasser und Luft und daher absolut unschädlich für Pflanzen, Menschen und Tiere.

Dank seiner einzigartigen Struktur lässt Gartenvlies Wasser und Nährstoffe direkt zu den Wurzeln der Pflanzen durch, und lässt den Boden atmen. Gleichzeitig hilft ein solches Gartenvlies aber auch, Feuchtigkeit und vor allem auch Wärme im Gartenboden zu halten. Was ja gerade im Frühjahr von grossem Vorteil ist.

Und Gartenvlies hält viele, viele Jahre bei ausreichender Mulchabdeckung.

Gutes Gartenvlies hat eine Haltbarkeit von 20 Jahren. Einmal selbst verlegt, spart man sich zukünftig sehr viel Zeit und vor allem sehr viel mühevolle Jätarbeit, denn Gartenvlies verhindert Unkrautwuchs.

Unkrautvlies (Gartenvlies) findet in beinahe allen denkbaren Bereichen im Gartenbereich seine Anwendung, so zum Beispiel bei allen Arten von Anpflanzungen in Gemüsegärten, bei Erdbeerbeeten, bei aufwändigen Steingärten, in Gehwegen, Innenhöfen, bei Gartenterrassen, bei Gartenteichen oder in Staudenbeeten. Gartenvlies hat zahlreiche zeit- und kostensparende Anwendungsmöglichkeiten.

Wir wünschen viel Freude mit einem eigenen Unkrautvlies oder Mulchfolie in der nächsten Gartensaison!

Bestellen Sie Gartenvlies bei uns bequem online: