Der Bauerngarten – ein Garten fürs Leben

Den typischen Bauerngarten gibt es nicht, aber spezifische Merkmale, die einen Bauerngarten ausmachen. Im Gegensatz zum reinen Nutzgarten für Selbstversorger, ist der Bauerngarten vor allem ein Ort der Erholung und eine Oase für die Sinne.

Dazu zählen in erster Linie: der Zaun, ein Wegkreuz, die Kräuterspirale, eine Hecke aus Buchsbaum und der Rosenbogen. Bauerngärten sind eine Mischung aus Nutzgarten und Ziergarten sie lassen sich vielseitig gestalten, wirken rustikal und recht üppig.

Regionale Unterschiede und zeitliche Epochen gaben dieser besonderen Gartenform kontinuierlich ein verändertes Erscheinungsbild. Immer abhängig von den individuellen Bedürfnissen und Erfordernissen des Besitzers sowie dem jeweiligen Geist der Zeit. Somit besitzt der Bauerngarten ein weiteres wesentliches Kennzeichen: er ist einem beständigen Wechsel unterworfen.

Nutz- und Zierpflanzen sind typisch für einen Bauerngarten

Bauerngärten wirken ausgesprochen üppig. In diesen blühen nicht nur grüne Pflanzen, sondern die vielfältigsten Blumen in Hülle und Fülle und zudem quer durcheinander. Im Gemüsegarten finden sich Nutzpflanzen wie Tomaten und Bohnen, im Ziergarten vor allem die so genannten Bauerngartenpflanzen. Zum Beispiel Hortensien oder der Lavendel.
Keinesfalls fehlen sollten Rosen, Wicken und Margariten. Oder herrliche Blumen wie das Tränende Herz, die Färberdistel oder die Stockrosen. Einen großen Teil der Blumenbepflanzung machen leuchtende Sommerblumen aus.

Lavendel (lat. Lavandula)
Lavendel (lat. Lavandula)

Selbstverständlich gehören auch Obstbäume in den Bauerngarten. Sie befinden sich entweder abseits, also am Rande des Gartens, oder haben ihren Platz direkt in der Mitte des Bauerngartens.
In früheren Zeiten war eine geometrische Abgrenzung verpflichtend; heute ist dies nicht mehr zwingend vorgeschrieben. Mit einer Ausnahme: dem Pflanzen einer Buchsbaumhecke rund um die Nutzpflanzen. So soll das typische Erscheinungsbild des Bauerngartens erhalten bleiben.

Holzzaun – wesentliches Merkmal eines Bauerngartens

Ohne einen Zaun ist ein Bauerngarten kein echter Bauerngarten. Darüber hinaus sollte der Zaun aus Holz sein. Typisch für Bauerngärten ist der Staketenzaun. Durch diese Art Zaun wird der rustikale Gesamteindruck des Gartens ebenso verstärkt wie durch eine Bedeckung des Wohnhauses, welches sich heute in der Regel direkt am Garten befindet. Sind Haus und – falls vorhanden – Gartenhäuser, mit Reet gedeckt, fügt sich dies wunderbar in das Gesamtbild ein. Auch ein Nistkasten oder ein so genanntes Insektenhotel gehören in einen typischen Bauerngarten.

Ein wunderschöner Bauerngarten
Ein wunderschöner Bauerngarten

Haben Sie einen Bauerngarten?

Schicken Sie uns doch ein Foto!

In der Regel macht Gartenliebhabern nichts mehr Freude, als einen Blick in andere Bauerngärten zu werfen. Da können wir weiterhelfen. Sie schicken uns einfach Fotos von Ihrem Bauerngarten und wir zeigen diese auf Bauerngarten.de.

Sehr gerne auch mit einem Foto des Besitzers. Vielleicht sogar mit etwas Text? Warum haben Sie einen Bauerngarten angelegt? Was genau gefällt Ihnen so gut daran? Wie viel Arbeit macht Ihnen der Garten? Welche Pflanzen, Blumen, Gemüsesorten und Obstbäume stehen in Ihrem Bauerngarten? Was zeichnet Ihren Garten insbesondere aus?

Wir freuen uns auf Ihre Fotos und sind schon gespannt auf die unterschiedlichen und individuellen Bauerngärten. Haben Sie Fragen oder interessieren Sie sich für bestimmte Themen, dann schreiben Sie uns.

Wir wünschen viel Vergnügen mit Bauerngarten.de

Aktuelle Tipps zur Gartenpflege erhalten Sie übrigens auch in unserer Rubrik Gartentipps.


Buchtipps für den Bauerngarten:

Gartenpflanzen von A-Z

Gartenpflanzen

Blütenpracht für das ganze Jahr. Doch welche der vielen Pflanzen ergänzen sich einander? Welche Strukturierung bietet sich für Ihren Garten an? Antworten zu diesen und vielen weiteren Fragen

Bircher Müsli

Für das Original Bircher Müsli lassen Sie einen Esslöffel Haferflocken über Nacht (mindestens 12 Stunden) in 3 Esslöffeln Wasser einweichen…

Unser Buch Tipp

Die Autorin Kriemhild Finken beschäftigt sich mit der Kultur dieser liebenswerten Gartenform und gibt anhand zahlreicher Pflanzenporträts Tipps zum Anlegen und Pflegen eines Bauerngartens nach traditionellem Vorbild.

Gartenzubehör

Ob einfach nur zur Arbeitserleichterung oder als vorbeugende Massnahme, Gartenzubehör kann sehr hilfreich sein.

Hortensien

Hortensien

Die vielgestaltigen und pflegeleichten Gartenhortensien zählen zu den beliebtesten Haus- und Gartenpflanzen. Erfahren Sie mehr über Pflege und interessante Sorten.

Selbstversorgung

Selbstversorgung – ideal für Ihre eigene Gesundheit und für Ihren Geldbeutel. Information über Produkte, Bücher, Verarbeitung, Saatgut, Tierhaltung …

Faszination Orchideen

Orchideen werden nicht nur als Zierpflanzen gehalten, sondern es gibt sie auch als Nutzpflanzen. Dazu zählt die wohl bekannteste Nutzorchidee, die Vanille.

Bauerngarten von Fabio AngeliGute Gartentipps lesenGartenzubehörSteinkraut (lateinischer Name: Alyssum)

Nistkasten

Nistkasten

Nistkästen sind ein sinnvoller Beitrag für jeden, der die Vögel der Umgebung aktiv unterstützen und schützen möchte. Dafür sollte der Nistkasten aber rechtzeitig aufgehängt werden.

Gartentipps

Wünschen Sie sich An-
regungen und Vor-
schläge für den eigenen Garten? Gartentipps.de hilft Ihnen Neuigkeiten auf dem Gartenmarkt als erster zu erfahren. Klicken Sie beispielsweise in den Bereichen: Gartengeräte, Pflanzen & Saatgut oder Gartenaccessoires.

Ferienhaus gesucht?

Ferienhäuser

Sie suhen ein gemütliches Ferienhaus? Über 200.000 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in mehr als 20 Ländern günstig online buchen. Stöbern Sie mal in unserer Auswahl.

Gartentagebuch

Familie Angeli aus Köln schenkt uns mit dem Tagebuch Einblicke in die Gartenarbeit erfahrener Bauerngärtner. Ein virtueller Besuch auf Gartentagebuch.de lohnt sich wirklich für jeden.

Gartenplaner

Möchten Sie Ihren Garten in einen traditionellen und rustikalen Bauerngarten verwandeln? Lassen Sie sich von Gartenplaner24.de und dessen erfahrenen Planern optimal beraten.